backgroundImageLarge: /fileadmin/_processed_/2/7/csm_SERWAYS-Magazin-Kaffee_header_0f8c6bc564.jpg
backgroundImageMedium: /fileadmin/_processed_/2/7/csm_SERWAYS-Magazin-Kaffee_header_b50b610df9.jpg
backgroundImageSmall: /fileadmin/_processed_/2/7/csm_SERWAYS-Magazin-Kaffee_header_f3f5903d93.jpg
backgroundImageTablet: /fileadmin/_processed_/c/c/csm_SERWAYS-Magazin-Kaffee_header_mobile_3a9109b978.jpg
backgroundImageMobile:

Ein gutes Gefühl mit Kaffee - jederzeit und überall

Ein gutes Gefühl mit Kaffee - jederzeit und überall

Wussten Sie, dass Kaffee das Lieblingsgetränk der Deutschen ist? Wir Bundesbürger trinken mehr von dem schwarzen Aufgussgetränk als Wasser oder Bier. Etwa 150 Liter pro Jahr nehmen wir als Kaffee, Latte Macchiato oder auch Espresso zu uns. Es ist ein Volksgetränk, das sich durch (fast) alle Altersklassen zieht und keinen Halt vor sozialen Schichten macht.

Im 11. Jahrhundert gab es schon die ersten urkundlichen Erwähnungen. Aber erst seit Mitte des 15. Jahrhunderts wird in arabischen Ländern Kaffee getrunken. Schon 1673 öffnete das erste Kaffeehaus in Deutschland. Das „Schütting“ in Bremen war der Treffpunkt der Kaufleute. Dort wurde über Kultur und Kunst diskutiert. Damals war das Heißgetränk nur etwas für die betuchte Gesellschaft. Heute ist Kaffee weltweit beliebt.

!

Jeder Deutsche trinkt durchschnittlich 150 Liter Kaffee pro Jahr

Kleines internationales Kaffee - 1x1

Wer in Bella Italia Urlaub macht, kann sich schnell als unwissender Tourist outen. Latte Macchiato oder Cappuccino trinken die Italiener nur zum Frühstück oder bis maximal zum Mittag. Nach 12 Uhr wird ein Espresso bestellt, um die Verdauung zu unterstützen. Auch nach dem Abendessen wird er noch bis in die späten Abendstunden hinein getrunken.

Tasse oder Kännchen - wie mögen Sie es am liebsten?

Doch es gibt noch weitere kulturelle Unterschiede beim Kaffeegenuss. Ein Drittel der Weltbevölkerung trinkt Kaffee. Die Art und Weise der Zubereitung sowie auch des Genusses ist in jedem Land etwas anders. Schauen wir uns zuerst unsere Nachbarn an.

Die Franzosen trinken ihren morgendlichen Kaffee oft aus einer großen Schale, dem „Bol“. Sie tunken auch gern ihr Croissant ein, bevor sie davon abbeißen. Die Italiener haben wir schon kurz erwähnt. Von ihnen stammt der Espresso. Der sehr starke Kaffee wird ohne Milch aus sehr kleinen Tassen getrunken. Stark und aus kleinen Kannen mit einer extra Portion Milch oder Sahne, so mögen es die Holländer am liebsten.

Andere Länder, andere Sitten...

In arabischen Ländern bevorzugen die Menschen eine winzig kleine Tasse des Heißgetränks. Sie süßen zudem sehr stark. Man würde fast meinen, dass der Löffel darin stecken bleibt. Bekannt ist, dass die Russen gern Tee trinken, sie sind aber auch Kaffee nicht abgeneigt. Zu verschiedenen Gelegenheiten trinken sie ihn schwarz, mit Zucker und etwas frischer Zitrone.

Last but not least die Türken. Sie trinken Kaffee nicht nur, sie nutzen gleich den Kaffeesatz, um in die Zukunft zu schauen. Wichtig dafür sind extrafein gemahlener Kaffee, Zucker und Wasser. All diese Zutaten werden in einem „cezve“ zum Kochen gebracht und ergeben einen sehr starken und dickflüssigen Kaffee.

Jetzt fragen wir Sie: Wie mögen Sie eigentlich Ihren Kaffee? Egal wie Sie Ihren Kaffee bevorzugen, in unseren Serways Raststätten bekommen Sie eine breite Auswahl an Kaffeespezialitäten, bei der fast keine Wünsche offen bleiben: Von schwarzen Kaffee über Espresso, Cappuccino bis hin zu Latte Macchiato, Milchkaffe und anderen Variationen.

Legen Sie bei einer langen Fahrt eine Pause ein und vertreten Sie sich die Füße bei einer Tasse Kaffee. Marken wie Segafredo, Lavazza und Coffee Fellows sorgen für Kaffeegenuss auf der Autobahn. Unsere Siebträgermaschienen mit per Hand aufgeschäumter Milch sind hier genau das Richtige für die Kaffeeliebhaber unter Ihnen. Sie können dazu auch gerne einen süßen Snack oder etwas aus unserem herzhaften Backwaren Sortiment genießen.

In unseren Selbstbedienungsbereichen finden Sie zudem Kaffespezialitäten aus dem Hause Dallmayr.

Kaffee macht kreativ und bringt wieder Energie in den Körper.

 

Wussten Sie, dass eine Kaffeebohne etwa zwei Prozent Koffein enthält? In welchem Maße der Wachmacherstoff in einer Tasse Kaffee enthalten ist, ist nicht einfach zu bestimmen. Da spielt schon die Zubereitung eine wichtige Rolle. Entscheidend sind aber auch die Sorten. Denn Robusta enthält beispielsweise weit mehr Koffein als die ebenfalls bekannte Sorte Arabica. Ein gezielter, mäßiger Konsum von Kaffee kann Motivation, Zielstrebigkeit und Kreativität steigern.

Und wer regelmäßig Kaffee trinkt, lebt angeblich auch länger. Dabei spielt laut deutschem Ärzteblatt unter anderem der tägliche Genuss von bis zu fünf Tassen eine Rolle. 

Kaffee an der Autobahn

Legen Sie bei einer langen Fahrt eine Pause ein und vertreten Sie sich die Füße bei einer Tasse Kaffee. Egal wie Sie Ihren Kaffee bevorzugen, bei uns bekommen Sie alles was das Herz begehrt: Schwarzen Kaffee, Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato und vieles mehr…

Marken wie Segafredo, Lavazza und Coffee Fellows sorgen für gemütliche Espressobars entlang der Autobahn. Unsere Siebträgermaschinen mit per Hand aufgeschäumter Milch sind hier genau das Richtige für die Kaffeeliebhaber unter Ihnen. Sie können dazu auch gerne einen süßen Snack oder etwas aus unserem herzhaften Backwaren-Sortiment genießen. In unseren Selbstbedienungsbereichen finden Sie weitere Kaffeespezialitäten aus dem Hause Dallmayr.

Abgebrüht? Kaffeespezialitäten in Hülle und Fülle gibt es an unseren Espressobars.

Sie haben eine Tour geplant? Bei Serways können Sie sich entspannt vorbereiten. Route planen

Du bist, was du isst! Sind Sie Schnitzel, Bratwurst oder Salat?

An Serways Raststätten ist jeder ganz er selbst. Wir wünschen guten Appetit! Gastro-Vielfalt entdecken

Genuss für Ihre Pause: Entspannen Sie sich bei einem Latte Macchiato!